Termine für derzeit angebotene Fortbildungen:

Systemisches Familienstellen im Einzelsetting in Füssen

Die Familie aus der wir kommen - mit unseren Eltern und Geschwistern als auch unseren Vorfahren - ist von großer Bedeutung für unser Leben.

VOR DEM ERKENNE DICH SELBST, KOMMT DAS BEGEGNE DIR SELBST.

Asiatische Weisheit

Ein beträchtlicher Teil von dem, was wir sind und wie wir sind, hat in der Familie Wurzeln.

Die Wirkungen der Einzelaufstellung sind einer Gruppenaufstellung gleichzustellen.
Bei der Aufstellungsarbeit bringen wir unser inneres, teils unbewusstes Bild unseres jeweiligen Systems nach außen. Hierdurch gewinnen wir oft Klarheit und tiefes Verständnis für bisher unverständliche Leiden oder Familien - bzw. Beziehungskonflikte.

Die Vorgehensweise unterscheidet sich etwas: Das Arbeiten mit Einzelaufstellungen ist eine intensive Arbeit. Sie wird durch Gesprächspausen unterbrochen, in denen das Erlebte gemeinsam reflektiert wird, Einsichten besprochen werden und neue Positionen im System ausprobiert werden können.

Die Seele und der Kopf bekommen Zeit das Erfahrene sinken zu lassen bzw. aufzunehmen. Durch den tiefen Prozess entstehen größere innere Weite, Klarheit sowie richtungsweisende Einsichten. Es entsteht Verständnis und Versöhnung mit dem was ist oder was war. In verdichteter Form bringt die Familienaufstellung unbewusste Verstrickungen und Blockaden ans Licht.

Ziel ist es diese, mit Liebe und Respekt gegenüber allen Beteiligten aufzulösen, so dass jeder einen guten Platz im System erhält.

Februar 2020

Aufstellungszeiten:
Beginn 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort:
Kemptenerstraße 31, 87629 Füssen/Allgäu

Teilnahmegebühr:
Mein Honorar pro Einzelberatungsstunde beträgt € 110,-
Erstgespräch: 1,5 Std. € 165
Dauer insgesamt 1,5 Stunden.

Themen des Seminars:
Die Themen des Tages können sein:
Konflikte innerhalb der Familie // Beziehungskrisen // Trennung und Scheidung // Patchwork Paare // Familie // Berufliche Neuorientierung

Meine Arbeit ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes. Vor dem eigentlichen Therapiebeginn ist medizinisch abzuklären, ob sich hinter der psychischen Problematik nicht eine organische oder ernstliche psychotische (Mit-)Ursache verbergen könnte. Mögliche körperliche Ursachen Ihrer Beschwerden sind daher immer ärztlich abzuklären.

Zum Seminar Zur Anmeldung

Weiterempfehlen: WhatsApp



"Wie Liebe gelingt"

Ein Workshop nur für Frauen

Viele meinen, die Liebe könne alles überwinden, man müsse nur genug lieben, dann werde alles gut. Doch die Erfahrung zeigt, daß das nicht stimmt. Es braucht also neben der Liebe noch etwas anderes, damit sie gelingt. Es braucht das Wissen und die Anerkennung einer verborgenen Ordnung der Liebe. B.H.

VOR DEM ERKENNE DICH SELBST, KOMMT DAS BEGEGNE DIR SELBST.

Vieles was in uns schlummert, was uns beschäftigt, was wir in dieses Leben mitgebracht haben, beeinflusst unsere innere Haltung und zeigt sich im Außen. Unsere innere Stärke ist uns angeboren. Sie hilft uns von klein auf dabei, Belastungssituationen stabil entgegentreten zu können. Wenn das seelische Gleichgewicht aus dem Lot gerät, kann das auch unserer innere Haltung beeinflussen. Besonders anschaulich lässt sich das an den 5 Säulen der Identität erklären.

Es ist möglich die alten Muster zu durchbrechen, um das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen. Voraussetzung dafür ist, die eigene Wahrnehmung zu schärfen, Klarheit über die eigene Rolle und die Wirkung zu erlangen.

In einer abwechslungsreichen Mischung aus Vorträgen, Übungen und der Selbstreflexion gehen wir in eine angenehme Tiefe und Klarheit, die immer wieder auch mit Leichtigkeit in unserer gewohnt ehrlichen und humorvollen Art, den Tag erfüllt.

Sie bekommen einen völlig neuen Zugang zur nonverbalen Kommunikation. Sie werden aktiv erleben, wie sich mentale Prozesse manifestieren. Die dabei frei werdenden Energien, erweitern den eigenen Horizont und helfen, übernommene Rollenbilder, Glaubenssätze und deren Wirkung zu erkennen.

Samstag, 14. März 2020

Seminarzeit:
Beginn 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort:
Praxis für Psychologische Beratung Heilbronn
Bahnhofstraße 37
74072 Heilbronn

Teilnahmegebühr:
165 Euro kalte und warme Getränke inkl.

Themen des Seminars:
Aufstellungsarbeit- Familienstellen // Das Familiensystem und ihre Wirkung auf mein inneres Bild// Die Ordnung der Liebe // Das Geben und Nehmen // Unsere Sippe // Die Rangfolge // Mann und Frau // Innere Haltung - äußere Haltung - // Wahrnehmung // Die 5 Säulen meiner Identität

Zum Seminar Zur Anmeldung

Weiterempfehlen: WhatsApp


"Konflikte können... Trigger sein"
Die innere Haltung im Umgang mit auffälligen Menschen

Jeder von uns hat immer wieder schwierige Gespräche oder Verhandlungen. Und manche treiben uns nahezu zur Verzweiflung oder machen uns wütend. Es ist uns oft nicht nachvollziehbar, wieso immer mal wieder Gespräche schief laufen, obwohl doch der andere genauso großes Interesse an einem guten Ausgang und einer guten Lösung haben müsste, wie wir selbst. Was passiert bei solchen Gesprächen? Häufig lebt unser Gegenüber nicht in der gleichen Welt wie wir. Er verbindet mit gleichen Worten andere Erfahrungen. Er lebt in einem anderen oft schwierigen Umfeld. Er hat andere Trigger, die wir nicht kennen. Er wird wütend oder gekränkt, wenn wir ihn an einem solchen Punkt, den wir nicht kennen, antriggern. Dass das so ist wird immer erst dann deutlich, wenn es zum Konflikt kommt. Wenn wir dann die Ursachen erkennen, unsere Wahrnehmung schärfen und damit umgehen können, können wir den Konflikt doch noch vermeiden.

Auch wir haben diese Trigger, diese Auslöser in uns. Wir sollten um sie wissen. – ein Perspektivenwechsel?

Ziel des Seminars ist es, gemeinsam mit den Teilnehmern ein Verhaltensrepertoire für eine gute Selbst- und Fremdwahrnehmung und ein selbstbewusstes Auftreten zu erarbeiten. Das Seminar ermöglicht die Reflexion der eigenen inneren Haltung im Konflikt.

Die Fortbildung richtet sich an Institutionen, welche im beruflichen Alltag mit auffälligen und gewaltbereiten Menschen in Berührung kommen, oder die Betroffene und Angehörige beratend zur Seite stehen. Eigene Situationen können mit eingebracht werden.

Montag, den 20.04.2020

Seminarzeiten:
Beginn 9.30 Uhr / Ende 16.30 Uhr

Ort:
Evangelische Stiftung Lichtenstern
Forleweg 4
74182 Obersulm

Teilnahmegebühr:
195 Euro inkl. kalte und warme Getränke, Mittagessen, Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung.

Themen des Seminars:
Eigenes Auftreten, Grundhaltung im Umgang mit auffälligen Menschen // Innere Haltung - äußere Haltung // Innere Wahrnehmung - äußere Wahrnehmung // Körpersprache// Konfliktkommunikation // Grundlagen der konfrontativen Pädagogik // Auszüge aus dem Anti-Aggressivitäts -Training ® // Umgang mit Kommunikationsfallen // meine eigenen Triggerpunkte erkennen //alte Muster lösen

Zum Seminar Zur Anmeldung

Weiterempfehlen: WhatsApp



"Zuerst die innere Haltung - dann die äußere Form"

Work-Life-Balance - war gestern. Work-Life-Integration- ist heute!

Die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben sind mehr und mehr verschwommen. Wir arbeiten im Home Office und sind dank Smartphone permanent erreichbar. Die Cloud ermöglicht es uns, auch nach Feierabend noch zu arbeiten. Was für uns oft Stress und Überforderung bedeutet.

Wie finde ich nun meinen Weg aus der Balance in die Integration? Was kann ich mir zumuten und wo sind meine Grenzen? Wie stark bin ich im Moment belastbar ? Wo und bei wem muss ich mich abgrenzen? Wie ist meine Haltung? Wie wirke ich nach Außen?

Die innere Haltung und die äußere Form stehen in Wechselwirkung zueinander und bedingen sich gegenseitig. Vieles was in uns schlummert, was uns beschäftigt, was wir in dieses Leben mitgebracht haben, beeinflusst unsere innere Haltung und zeigt sich im Außen. Unsere innere Stärke ist uns angeboren. Sie hilft uns von klein auf dabei, Belastungssituationen stabil entgegentreten zu können. Wenn das seelische Gleichgewicht aus dem Lot gerät, kann das auch unserer innere Haltung beeinflussen. Besonders anschaulich lässt sich das an den 5 Säulen der Identität erklären.

Es ist möglich die alten Muster zu durchbrechen, um das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen. Voraussetzung dafür ist, die eigene Wahrnehmung zu schärfen, Klarheit über die eigene Rolle und die Wirkung zu erlangen.

Sie bekommen einen völlig neuen Zugang zur nonverbalen Kommunikation. Sie werden aktiv erleben, wie sich mentale Prozesse manifestieren. Die dabei frei werdenden Energien, erweitern den eigenen Horizont und d helfen, übernommene Rollenbilder, Glaubenssätze und deren Wirkung zu erkennen.

Das Seminar richtet sich an Fachleute aus Therapie, Coaching, Beratung und Training.

Montag, 25. Mai 2019

Seminarzeit:
Beginn 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort:
Praxis für Psychologische Beratung Heilbronn
Bahnhofstraße 37
74072 Heilbronn

Teilnahmegebühr:
165 Euro inkl. Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung.

Themen des Seminars:
Meine Grundhaltung im Umgang mit Menschen // Innere Haltung - äußere Haltung - // Wahrnehmung // Die 5 Säulen meiner Identität // Aufstellungsarbeit- Familienstellen // Das Familiensystem und ihre Wirkung auf mein inneres Bild.

Zum Seminar Zur Anmeldung

Weiterempfehlen: WhatsApp