"Nichts ändert sich, bis man sich selbst ändert.
Und plötzlich ändert sich alles.“

Psychologische- und Systemische Beratungen // Systemische Familientherapien

Es kann jeden treffen: ganz plötzlich stellt sich eine belastende Lebenssituation ein und es entsteht ein Leidensdruck. Oftmals bewegen sich die eigenen Gedanken unter großen Belastungen im Kreis. Es fehlt an eigener emotionaler Distanz, um Klarheit über die Situation und mögliche Lösungswege zu gewinnen.

Die psychologische Beratung kann Ihnen helfen, komplizierte Lebensabschnitte und alltägliche Schwierigkeiten im beruflichen und privaten Kontext zu meistern. Dabei ist die Art der Hilfe, von dem Anliegen abhängig, welches Sie zu mir führt. Meine Arbeitshaltung orientiert sich methodisch an der systemischen Beratung und Therapie. Die Aufstellungsarbeit ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit.

Kern der Beratung ist ein offenes, vertrauliches Gespräch, in dem wir gemeinsam Ihr Anliegen und Ihre Konflikte analysieren und aufarbeiten. Die Beratung gibt Ihnen neue Orientierung und stärkt Ihre persönlichen Ressourcen. Weiter lernen Sie sich selbst besser kennen, können Konflikte aufarbeiten und bekommen die Möglichkeit, Ihr Leben aus einer anderen Perspektive heraus zu betrachten.

Durch den tiefen Prozess entsteht eine große innere Weite, eine Klarheit über das innere Bild sowie richtungsweisende Einsichten. Es stellt sich ein tiefes Gefühl des Friedens ein, mit dem was ist und dem was war.

Themen der psychologischen Beratung können sein:

  • Beruf
  • Partnerschaft
  • Familienkonflikte
  • Lebenswegberatungen
  • Konflikte mit Kindern und Jugendlichen
  • Problematiken von Kindern in Elternbeziehungen

Mein Honorar pro Einzelberatungsstunde (60 min) beträgt € 130,-
Erstgespräch: (90 min) € 195

Termine nach telefonischer Vereinbarung oder gerne über E-Mail


Familientherapie:

In der Systemischen Familientherapie wird der Einzelne nicht isoliert betrachtet. Die Auffälligkeit weist häufig auf ein Problem des ganzen „Systems Familie“ hin. Systemische Familientherapie bedeutet, gemeinsam das Neue wagen, um Veränderungen zu schaffen. Im System Familie können neue Wege dann entstehen, wenn sie gemeinsam gegangen werden. Durch richtungsweisende Impulse begleite ich Sie in Ihrem persönlichen Prozess der Veränderung.

Familientherapie (60 min.) € 160

Termine nach telefonischer Vereinbarung oder gerne über E-Mail

Erstattung der Kosten durch Krankenkassen:
Als Psychologische Beraterin ist mir eine Abrechnung über die gesetzlichen Krankenkassen nicht möglich. Sie bezahlen jede Sitzung am Ende gegen Quittung in bar, eine Rechnung über die erfolgten Leistungen erhalten Sie jederzeit auf Anfrage.

Ich bitte um Verständnis, wenn ich bei Absagen innerhalb von 2 Werktagen vor dem vereinbarten Termin oder bei Nichterscheinen das vereinbarte Honorar berechnen muss.
Meine Arbeit ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes. Vor dem eigentlichen Therapiebeginn ist medizinisch abzuklären, ob sich hinter der psychischen Problematik nicht eine organische oder ernstliche psychotische (Mit-)Ursache verbergen könnte. Mögliche körperliche Ursachen Ihrer Beschwerden sind daher immer ärztlich abzuklären.

Paartherapie

Paarberatung:

Unsere Partner sind nicht dazu da, uns glücklich zu machen. Dies ist unsere eigene Aufgabe. Wenn wir unsere Partner für unser Glück und Unglück verantwortlich machen, werden wir in der Beziehung scheitern. Ich biete Ihnen als Paar Unterstützungen bei Konflikten und Krisen. Dies kann zum einen in gemeinsamen Sitzungen geschehen, zum anderen auch in Einzelsitzungen.

Kern meiner Beratungen ist das psychologische Gespräch, das in Aufbau und Ablauf der jeweiligen individuellen Lebenssituation angepasst wird und durch bewährte Interventionsformen hilft, Konflikte zu klären und zu lösen. Denn auch wenn es in der akuten Situation alles andere als offensichtlich erscheint: Neben all den beängstigenden und erdrückenden Szenarien sind es eben diese Krisen, die uns Chancen für neue Lebensperspektiven bereiten.

Beratungskosten:
Mein Honorar pro Einzelberatungsstunde (60 min) beträgt 150 €
Erstgespräch: 90 min) 225 €

Termine nach telefonischer Vereinbarung oder gerne über E-Mail<

Intensiv- Paarberatung im Allgäu

Raus aus dem Alltag - Raus aus dem Druck - Zeit für Entscheidungen.

Sie wissen im Moment nicht, wie es mit ihrer Beziehung weitergehen soll? Sie drehen sich gemeinsam im Kreis. Haben derzeit viel um die Ohren, keine Zeit und Geduld um in eine wochenlange Paartherapie einzusteigen?

Im Rahmen der zweitägigen Intensivberatung haben sie die Möglichkeit an ihren Themen intensiv zu arbeiten und gemeinsam erarbeitete Handlungsempfehlungen sofort umzusetzen. Alte und festgefahrene Muster in der Partnerschaft zu erkennen, diese Blockaden zu lösen und wenn es sich gut anfühlt, der Liebe eine neue Richtung geben.

Kern meiner Beratungen ist das psychologische Gespräch, das in Aufbau und Ablauf der jeweiligen individuellen Lebenssituation angepasst wird und durch bewährte systemische Interventionsformen hilft, Konflikte zu klären und zu lösen. Darüber hinaus kann in den Einzel- und Paargesprächen an diesem intensiven Wochenende auch den Einbezug von sehr persönlichen Themen wie früheren Beziehungserfahrungen, biografischen Hintergründen oder Männer- und Frauenbildern ermöglichen.

Zeitlicher Rahmen der Intensiv-Paarberatung

Die Paarberatung findet an zwei aufeinander folgenden Tagen statt und beinhaltet vier Sitzungen mit einem Gesamtumfang von 6 Stunden.
Die Beratung beginnt am ersten Tag in der Regel um 13 Uhr und endet am zweiten Tag gegen 16 Uhr.

Mein Honorar für die 6-stündige Intensiv-Paarberatung beträgt € 990,00.

Zwischen den Paarberatungsterminen bleibt genügend Zeit um die wunderschöne Bergwelt im Allgäu genießen zu können. Gerne empfehle ich ihnen, eine für sie stimmige Übernachtungsmöglichkeit.

„...Das also ist diese besondere Liebe, die auch den anderen in seiner Liebe erkennt. Sie bedrängt ihn nicht mit der eigenen Liebe, sondern anerkennt auch seine Liebe und nimmt von ihm, was er schenkt. Wie lernt man die Liebe? Indem man Liebe nimmt.“ B. Hellinger

Traumapädagogik // EMDR

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung.

Die EMDR-Methode in Verbindung mit der Aufstellungsarbeit ist ein wunderbares Werkzeug, mit belastenden Situationen, Traumatischer Erlebnisse, chronischen Krankheiten und der Vergangenheit umzugehen.

Wenn eine belastende Erfahrung zu tief im Unterbewusstsein verankert ist, kommt die klassische Therapie und Beratung manchmal an ihre Grenzen. Hier kann die EMDR Methode unterstützend und alternativ zur systemischen Behandlungsmethode die traumatischen Erlebnisse verarbeiten und somit eine tiefe innere Ruhe herbeiführen.

EMDR basiert darauf, dass jeder Mensch über eine natürliche Fähigkeit zur Informationsverarbeitung verfügt, mittels derer er belastende Erfahrungen verarbeiten kann. Die EMDR Methode regt diese Fähigkeit an, während wir gemeinsam die Erinnerung an das Thema durchgehen. Zeitgleich werden wir Ihre beiden Gehirnhälften aktivieren, indem wir die Augenbewegungen des REM Schlafes imitieren. Diese Schlafphase sorgt beim Menschen für die Verarbeitung der Erlebnisse des Tages. Wir entkoppeln Ihre Erinnerungen von den negativen Emotionen, während Sie mit Ihren Augen meinen Fingerbewegungen von links nach rechts folgen. Durch diese Stimulation nutzen wir die Selbstheilungsmechanismen der REM-Schlafphase, um die belastenden Erinnerungen zu verarbeiten.

Themen der EMDR Methode können sein:

  • Innerer Unruhe und Erschöpfung
  • Chronischen Schmerzen
  • Ängsten, Panikattacken und Phobien
  • Alpträume und Flashbacks

Termine nach telefonischer Vereinbarung oder gerne über E-Mail

Supervision

Einzelsupervision / Teamsupervision:

Supervision fördert Qualität. Supervision konfrontiert. Supervision bietet Chancen. Supervision ist flexibel. Supervision verbindet.

Institutionen sind komplexe Systeme, mit zahlreichen Hierarchieebenen, mit vielfältigen Vernetzungen, die das Ziel verfolgen, eine bestimmte Aufgabe zu realisieren. Ziel von Teamsupervisionen ist es, die Blockierungen eines gemeinsamen Entwicklungsprozesses durch Offenlegen der unterschiedlichen Sichtweisen und Erwartungen der Beteiligten aufzuheben.

Wenn Störungen im Prozess auftreten, kann die systemische Supervision in Verbindung mit der Aufstellungsarbeit zur Stabilisierung und Weiterentwicklung des gesamten Systems beitragen. Es ist daher das oberste Ziel der systemischen Supervision, Ausgleich zu schaffen und die Ordnung zwischen den einzelnen Systemen wiederherzustellen.

Die Beratung wird als Einzelsupervision und Teamsupervision angeboten.

Das Honorar pro Beratungsstunde (60 min) beträgt in der Einzelsupervision 150 € / Teamsupervision ab 4 Personen 170 €

Termine nach telefonischer Vereinbarung oder gerne über E-Mail

Familienstellen

Ich biete Familienstellen in Heilbronn und in Füssen an

Diese wunderbare Arbeit durfte ich vor vielen Jahren erlernen, dafür bin ich sehr dankbar. Die Aufstellungsarbeit brachte mir so viel Verständnis, Klarheit und Frieden. Sie gab mir neue Impulse und half mir, mich weiterzuentwickeln. Deshalb freue ich mich, diese Erfahrung, qualifiziert und im Sinne meines liebevollen und einfühlsamen Lehrers weiterzuführen.

Ein beträchtlicher Teil von dem, was wir sind und wie wir sind, hat in der Familie Wurzeln.

Bert Hellinger entdeckte, dass eine verborgene Dynamik in Familien die Ursache von Problemen sein kann. Durch die Aufstellung der Familie mit Hilfe von Stellvertretern oder auch Bodenankern in der Einzeltherapie, kann die Verstrickung ans Licht kommen und Heilung beginnen. Heilung für das ganze System und für jedes Individuum in dem System.

Meine Herzensarbeit ist die Aufstellungsarbeit im Einzelsetting. Das Arbeiten mit Einzelaufstellungen ist eine sehr intensive Arbeit und kommt einer Gruppenaufstellung gleich.

In der Einzelaufstellung werden die Stellvertreter durch Bodenanker ersetzt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Aufstellung für Gesprächspausen zu unterbrechen, in denen wir dann das Erlebte gemeinsam reflektierten. Die neuen Einsichten werden besprochen, gespürt und neue Positionen im System können so ausprobiert werden. Wir nennen es die Seelenbewegung. „Der Geist ist schnell und oft daneben, die Seele langsam und am Punkt.“ B.H.

urch den tiefen Prozess entsteht eine große innere Weite, eine Klarheit über das innere Bild sowie richtungsweisende Einsichten. Es stellt sich ein tiefes Gefühl des Friedens ein, mit dem was ist und dem was war.

Bei der Aufstellungsarbeit bringen wir unser inneres, teils unbewusstes Bild unseres jeweiligen Systems nach außen. Hierdurch gewinnen wir oft Klarheit und tiefes Verständnis für bisher unverständliche Leiden oder Familien - bzw. Beziehungskonflikte. In verdichteter Form bringt die Familienaufstellung unbewusste Verstrickungen und Blockaden ans Licht. Ziel ist es diese, mit Liebe und Respekt gegenüber allen Beteiligten aufzulösen, so dass jeder einen guten Platz im System erhält.

Themen können sein

  • Konflikte innerhalb der Familie
  • Beziehungskrisen
  • Trennung und Scheidung
  • Patchwork Paare
  • Patchwork Familie
  • Berufliche Neuorientierung
  • Team-, Produkt- und Prozessoptimierung

Das von mir praktizierte Familienstellen ist ein therapeutisches Verfahren. Es ist eine besondere Form der Familien- und Gruppentherapie. Allerdings ist sie keine Allheilmethode und hat durchaus ihre Grenzen. Wie jede grundlegende Veränderung braucht sie Zeit und Geduld. Eine begleitende Einzeltherapie kann sinnvoll sein.

Besuchen sie mich auf meinem Blog.
Dort teile ich meine Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse aus meiner Arbeit.

Zum Blog

BLOG

Bereit für einen Perspektivenwechsel?

Zu meinem BLOG

Standorte

Ich biete meine Leistungen an folgenden Standorten an: